Planetengrippe

Bildquelle

In den letzten 100 Jahren hat ein Zuwachs der Weltbevölkerung von 1,5 auf 7,5 Milliarden stattgefunden. Geschätzte 9,6 Milliarden Menschen werden im Jahr 2050 auf unserem Globus leben, im Jahr 2100 sollen es 11,2 Milliarden sein. Derzeit wächst die Erdbevölkerung um 90 Millionen Menschen im Jahr an.

Die Ablehnung dieser globalen Bevölkerungsexplosion gilt in linken Kreisen als rechtslastig. Ich frage mich warum. „Planetengrippe“ weiterlesen